Sterne des Sports in Nordfriesland

Bewerbungsfrist 31. Mai 2016

Husum, 02. März 2016

Mittlerweile ist es schon Tradition, der Wettbewerb Sterne des Sports, der zum elften Mal vom Kreissportverband Nordfriesland und den nordfriesischen Genossenschaftsbanken Föhr-Amrumer Bank eG, VR Bank eG Niebüll und Husumer Volksbank eG ausgeschrieben wird. Der Auftakt des bekannten Wettbewerbs fand in diesem Jahr beim Vorjahressieger TSV Drelsdorf-Ahrenshäft-Bohmstedt statt. TSV-Vorsitzender Hans Feddersen hatte im letzten Jahr sich erfolgreich mit dem Projekt „Flüchtlinge willkommen“ bei den Sternen des Sports beworben.

Heinz Maurus übernimmt in guter alter Tradition wieder die Schirmherrschaft für die „Sterne des Sports“ auf lokaler Ebene und gehört gleichzeitig der siebenköpfigen Jury an. „Durch die Verleihung der Sterne des Sports möchten wir unsere Wertschätzung gegenüber dem Ehrenamt zum Ausdruck bringen“, so Kreispräsident Heinz Maurus. „Die Rolle des Sports hat in Nordfriesland eine große Bedeutung.“

Die Sterne des Sports ist der größte nationale Wettbewerb im Breitensport. Matthias Hansen, Vorsitzender des Kreissportverbandes Nordfriesland, hofft in diesem Jahr auf mehr Bewerbungen, denn jeder Sportverein hat etwas zu zeigen. „Sportvereine gestalten mit ihren verschiedenen Aktivitäten und Angeboten unsere Gesellschaft und sind sehr engagiert“, so Matthias Hansen.  

Rund 40.000 Euro Preisgelder sind über die „Sterne des Sports“ in den vergangenen Jahren in den Breitensport in Nordfriesland geflossen. Der Kreissieger nimmt automatisch am Landesentscheid teil und der Landessieger darf dann nach Berlin zum Bundesentscheid reisen. Die Auszeichnung auf Bundesebene erfolgt immer auf von höchster Stelle. Der Bundespräsident und die Bundeskanzlerin wechseln sich jährlich ab.

Bewerben können sich die Sportvereine mit einem erfolgreichen Projekt aus Ihrem Verein. „Egal ob der Sportverein in Schulen Sport-AGs betreut, Senioren mit Gymnastik beweglich hält und in Kontakt zu Gleichaltrigen bringt oder neue Sparten ins Leben ruft – jeder Sportverein hat etwas ganz normales in seinem Programm, mit dem er sich bei den Sternen des Sports bewerben kann“, so Sven Jensen, Marketingleiter der Husumer Volksbank.

Bisher konnten sich die Sportvereine in zehn verschiedenen Kategorien bewerben. Diese Einschränkung gibt es künftig nicht mehr und deshalb hofft Matthias Hansen auf mehr Bewerbungen für den größten Wettbewerb im nationalen Breitensport. Neu ist auch, dass Vereine sich jetzt online bewerben können. Weitere Informationen dazu unter www.sterne-des-sports.de.

Mitmachen können alle Sportvereine aus Nordfriesland. „Bewerbungsunterlagen sind grundsätzlich allen Vereinen zugeschickt worden: „Wer keine Unterlagen bekommen hat, der kann sich gerne welche abfordern (Tel. 04841 692-191 oder per Mail info@husumer-volksbank.de). Einsendeschluss der Bewerbungs-unterlagen ist der 31. Mai 2016.

Die Bewerbungen der Sportvereine aus der Region werden anschließend durch eine kompetente Jury bewertet. Zur Jury zählen Karen Paysen, Hans-Werner Klünner (sh:z), Dirk Weimar (Kreissportverband), Petra Ehrlich (Kreissportverband), Kreispräsident Heinz Maurus sowie die beiden Bankvorstände Eckhard Rave (Husumer Volksbank) und Klaus Sievers (VR Bank eG Niebüll). Die Preisverleihung auf Kreisebene ist für den Spätsommer vorgesehen.

Der Wettbewerb „Sterne des Sports“ geht über drei Ebenen: Auf der lokalen Ebene wartet auf den Sieger der „Große Stern des Sports“ in Bronze. Der Gewinner qualifiziert sich für das Finale auf Landesebene, wo die Sportvereine um den „Großen Stern des Sports“ in Silber und das Ticket zum Bundesfinale der „Sterne des Sports“ in Berlin.

Weitere Informationen im Internet unter www.sterne-des-sports.de


Die Bewerbungsunterlagen können eingereicht werden bei:

Husumer Volksbank eG        VR Bank eG Niebüll            Föhr-Amrumer Bank eG
Herrn Sven Jensen               Frau Jasmin van Gysel        Frau Beate Sachs
Norderstraße 18-20             Hauptstraße 30                 Boldixumer Straße 21
25813 Husum                      25899 Niebüll                   25938 Wyk/Föhr