Überdurchschnittliche Ergebnisse

Bankkaufleute legen Prüfung ab

Husum, 22. Januar 2015

Fünf Auszubildende haben sich für eine vorzeitige Prüfung nach 2,5 Jahren Bankausbildung entschieden. Iris Albertsen, Levke Rudolph, Dennis Thormählen (alle Husumer Volksbank), Fynn Kähler und Lars Albertsen legten am vergangenen Donnerstag die mündliche Prüfung ab. Schon die vorzeitige Prüfung ist ein Indiz dafür, dass sich die frisch gebackenen Bankkaufleute durch besondere Leistungen hervorgetan haben. „Die erzielten Ergebnisse in der schriftlichen und mündlichen Prüfungen waren überdurchschnittlich gut“, so Jörg Retzlaff von der Husumer Volksbank, der den Vorsitz der Prüfungskommission übernahm.

Gemeinsam mit Achim Wachholz (Berufsschule) und Heino Ewald (IHK) sowie weiteren Bankenvertretern übereichte Retzlaff den jungen „Nachwuchsbankern“ die Urkunden.

Mit der erfolgreichen Beendigung der Bankausbildung ist das Fundament für die Zukunft der jungen Absolventen gelegt. Einige der „Nachwuchsbanker“ werden in ihren Betrieben bleiben und sich dort weiterqualifizieren. Andere werden ins Studium gehen und neue Herausforderungen suchen.

v.l. Fynn Kähler, Lars Albertsen, Levke Rudolph, Iris Albertsen und Dennis Thormählen

Pressekontakt

Name
Sven Jensen
Funktion
Leiter Vertriebsunterstützung
Bild
Telefon
04841 692-191
E-Mail
sven.jensen@husumer-volksbank.de
Rückruf
Wir rufen Sie zurück
Termin
Vereinbaren Sie einen Termin